Firefox für android herunterladen

Hinweis: Wenn Sie auf die Schaltfläche Download klicken, gelangen Sie zu einer Seite im Google Play Store, von wo aus Sie die App installieren können. [47] Im Falle von Ice Cream Sandwich (4.0.x) hat Google die Unterstützung dieses Android-Zweigs mit Updates für seinen Chrome-Browser nach Chrome 43 eingestellt und ist als älteste Version, die von Google Chrome unterstützt wird, auf Android 4.1 umgestiegen. [44] [48] Firefox für Android ermöglicht es Ihnen, Videos an Chromecast und Roku zu senden und einen geschlossenen Tab rückgängig zu machen. Sie können auch kürzlich geschlossene Registerkarten auflisten, alle Registerkarten auf einmal schließen und es gibt eine schnelle Switch-to-Tab-Option. Firefox 52.0.2 war die letzte Version, die auf ARM-Geräten ohne NEON-Unterstützung ausgeführt wurde, z. B. auf Geräten mit Tegra 2. [28] [29] Schnell: Zugriff, Durchsuchen und Durchsuchen des Webs mit blitzschnellen Geschwindigkeiten. Smart: Teilen und suchen Sie, wie Sie möchten, und halten Sie Ihre Lieblings-Webinhalte mit unseren anpassbarsten und intuitivsten Funktionen noch einen Tipp entfernt. Sicher: Stellen Sie sicher, dass Ihr Surfen sicher und privat bleibt, mit umfangreichen Sicherheitseinstellungen, Add-Ons und Funktionen wie Do Not Track. Offiziell ist Firefox für Windows, macOS und Linux verfügbar und wird unterstützt. Firefox ist auch für Android und iOs verfügbar und wird unterstützt, obwohl einige Unterschiede zwischen diesen beiden und Desktop-Versionen des Browsers. Die neueste Version von Firefox ist normalerweise für FreeBSD verfügbar, hat aber keine offizielle Unterstützung, und ältere Versionen sind für Betriebssysteme wie Maemo und andere verfügbar.

Aurora ist ähnlich wie Firefox Nightly, oben besprochen, aber es ist stabiler und sicherer. Verbraucher, die nach neuen Funktionen suchen, sind mit Aurora besser dran; Nightly ist besser für Tester und Entwickler geeignet. Frühere Versionen von Fennec verwendet die Gecko-Engine, zum Beispiel, Version 1.0 verwendet die gleiche Engine wie Firefox 3.6, und die folgende Version, 4.0, gemeinsamen Kerncode mit Firefox 4.0. Zu den Funktionen gehören HTML5-Unterstützung, Firefox Sync, Add-ons-Unterstützung und Tabbed-Browsing. [12] Bleiben Sie von ihrem Radar mit Firefox Tracking Protection Wir machen es Firefox. Sie machen es zu Ihrem eigenen. Treffen Sie unseren anpassbarsten Android-Browser noch. Schnell, intelligent und sicher, der offizielle Firefox für Android-Browser von Mozilla bietet mehr Möglichkeiten als je zuvor, um Ihre mobile Browsing-Erfahrung einzigartig zu machen. Firefox für Android (Codename Fennec) ist der Aufbau des Mozilla Firefox Webbrowsers für Geräte wie Smartphones und Tablet-Computer.

Mozilla macht auch einen anderen mobilen Browser für iOS namens Firefox für iOS. Am 30. Juni 2015 kündigte The Guardian Project ein stabiles Alpha von Orfox, dem neuen mobilen Pendant des Tor Browsers, an. Orfox wurde aus Fennec (Firefox für Android) Code und dem Tor Browser Code Repository gebaut und erhält Sicherheits-Härte-Patches durch das Tor Browser-Entwicklungsteam. Ein Teil der Orfox-Bauarbeiten basiert auf dem Fennec F-Droid-Projekt. [57] GNU unterhält die Gabel von Firefox für Android, wobei alle proprietären Binärdateien entfernt werden. [51] Im Vergleich zum Android-Browser und Chrome auf Android hat Firefox einen kleinen Marktanteil; für den Monat November 2015 betrug der Anteil von Firefox für Android-Nutzung an allen Mobilen/Tablet-Browsern nur 0,81%. [41] Trotzdem genießt Firefox für Android eine hohe Play Store-Bewertung, hat über 100 Millionen Downloads[42][43] und wird weiter entwickelt.